Narrativer Ansatz

In der Psychologie bedeutet die Idee hinter dem so genannten „narrativen Ansatz“, weniger das Verhalten von Menschen zu betrachten, sondern sich deren Bedeutungsgebungen, Ideen und Vorstellungen zuzuwenden – und das nicht nur individuell, sondern auch kollektiv. In sozialen Systemen wird