Interventionen für eine Multi-Problem-Gesellschaft

Die planetare Gesundheit ist akut von massiven Symptomen geschädigt, und ihre Prognose ist sehr schlecht. Die wichtigsten technologischen und politischen Maßnahmen sind bekannt. Allerdings scheitert die globale Gesellschaft daran, sich für diese Maßnahmen rasch und grundlegend zu entscheiden. Anna-Maria Reinartz und ich tragen Hypothesen zusammen, um diese Dynamik zu verstehen. Anschließend skizzieren sie systemische Strategien zu Interventionen, die individuelles und kollektives Veränderungshandeln unterstützen können. weiterlesen…

Familie Sonnenschein und das systemische Problem

In dieser Podcast-Folge versuche ich mit einem Gedankenspiel vorzuführen, wie in sozialen Systemen überhaupt Probleme entstehen. Man könnte Probleme auch als “kreative Konstruktionsleistung” eines Systems bezeichnen. Dies ist die Aufnahme aus einer Einführung in die Systemische Beratung unter dem Kurstitel „Systemisch kompakt“. Dort erfanden wir gemeinsam eine “Familie Sonnnenschein”, die sich von einem Bilderbuch-Familienleben zu einer ausgewachsenen Krise entwickelt. weiterlesen…

Externalisierung in Therapie und Beratung

In dieser Folge meines Podcasts GedankenStich gebe ich eine Demonstration einer Externalisierung. Externalisierung bedeutet im Kontext systemischer Therapie, innere Erlebensweisen oder Symptome als äußeres Wesen und Dialogpartner aufzufassen. Dies erlaubt, einen anderen, sogar unterstützenden Kontakt aufzunehmen mit Persönlichkeitsanteilen oder Empfindungen, die bisher nur abgewehrt oder abgelehnt worden sind. Aufnahme aus einer Kurswoche in Remscheid, August 2022. weiterlesen…